+43 5337 62749
info@pirchnerhof.at

Themen

Gundelrebe – stärkende und würzige Grünkraft

Mit ihren herzförmigen Blättern und lila Blüten ist die Gundelrebe fast in jedem Garten zu Hause und trägt eine enorme Kraft in sich. Ihre ätherischen Öle, Bitter-und Gerbstoffe unterstützen die Verdauung. Die Gundelrebe sollte zeitig im Frühjahr geerntet werden, um ihre volle Heilkraft zu nützen.

Hildegard von Bingen beschreibt den Gundermann, wie die Pflanze auch genannt wird, als besonderen Kraftspender: „Die Gundelrebe ist warm und trocken, ihre Grünkraft ist angenehm und nützlich für einen Menschen, der lange kraftlos ist.“

Als Heilpflanze eignet sich die Gundelrebe zum Gurgeln bei Entzündungen im Hals-Rachen-Raum, bei Husten und Atemwegsbeschwerden oder zur Heilunterstützung bei Wunden und Hautentzündungen. Sie hat aber eben nicht nur wundersame Kräfte, sondern auch ein angenehm würziges Aroma.

Verwendung findet die Gundelrebe zum Würzen von Salaten, in Saucen & Suppen, für Kräuterbutter, Kräuterpesto, Kräuteressig etc.

Wohlfühltipp: Gundelreben-Bad

Einen Absud aus Gundelrebenkraut herstellen und ins Badewasser geben. Das Gundelreben-Bad ist herrlich stärkend und vitalisierend.

Gundelrebe wirkt generell stärkend und sollte auch immer wieder gekocht gegessen werden – etwa als gesunde Beigabe zu Spinat oder Mangold.

Weitersagen...

geschrieben von Christa Peer

Haben Sie eine persönliche Frage?

Das könnte Sie auch Interessieren

Pirchner Hof Reith Alpbachtal Tirol Hildegard von Bingen Hotel Fastenwoche
Fastenwoche mit Dr. Karlinger im Pirchner Hof
Pirchner Hof Reith Alpbachtal Hildegard von Bingen Hotel Arnika
Hildegard von Bingen und Arnika
Pirchner Hof Alpbachtal Tirol Kraeutergarten
Buchinger Heilfastenwochen

Neue Beiträge per E-Mail abonieren