+43 5337 62749
info@pirchnerhof.at

Themen

Räuchern: Brauchtum in den Raunächten

Das Räuchern von Häusern und Ställen hat in den eisigen Winternächten rund um Weihnachten und Neujahr große Tradition in Österreich: Böse Geister vertreiben, Mensch und Tier vor Unheil schützen, positive Energien aktivieren, aber auch Krankheitskeime abtöten und die Ahnen ehren – seit Jahrhunderten ist der Glaube an die alten Räucherrituale tief in der Bevölkerung verwurzelt und wird von Generation zu Generation weitergegeben…

Auch bei uns im Pirchner Hof pflegen wir diese Tradition. Ganz speziell während der Raunächte, die auch als Rauch- oder Weihnächte bekannt sind. Hotelchefin und Hildegard-Referentin Christa Peer: „Mit diesen Begriffen bezeichnet man die 12 Tage zwischen dem 24. Dezember und dem 6. Jänner. In dieser Zeit ruhte früher auf den Bauernhöfen die Arbeit. Man ließ das alte Jahr Revue passieren und gönnte sich eine Pause. Auch Hildegard von Bingen nützte das Räuchern, um ‚Luftgeister‘ zu vertreiben und die Atmosphäre zu reinigen – und das nicht nur in den Raunächten, sondern immer dann, wenn Klärung oder Reinigung notwendig waren. Für diese frühe Form der Aromatherapie verwendete sie geriebenes Hirschhorn und Weihrauch, aber auch viele heimische Kräuter.“

Räuchern mit Salbei, Lavendel & Co

Im Pirchner Hof kann der Gast das Räucherritual live miterleben und sich von Christa Peer die unterschiedlichsten Räuchermischungen erklären lassen. So wird eine Mischung aus Beifuß, Wacholder, Salbei, Angelikawurzel und Weihrauch beispielsweise bevorzugt zur „geistigen Reinigung“ verwendet, während der Mix aus Rosmarin, Eisenkraut, Lavendel und Fichtenharz „Harmonisierung und Schutz“ verspricht.

Räuchern

Tipps fürs Räuchern – Räuchermischungen

„Reinigung“: Beifuß, Wacholder, Salbei, Angelikawurzel und Weihrauch
„Harmonisierung und Schutz“: Rosmarin, Eisenkraut, Lavendel und Weihrauch (oder Fichtenharz)
„Glück und Segen“: Lavendel, Rose, Ringelblume und Weihrauch

Tiroler Bergweihnacht im Pirchner Hof im Alpbachtal

4 Übernachtungen inkl. Verwöhnpension, Pirchner Hof’s Inklusivleistungen, Weihnachtsprogramm, täglichem Bewegungs- und Entspannungsprogramm & Alpbachtal Seenland Card ab € 532 p. P.
» Zur Pauschale

7 Übernachtungen inkl. Verwöhnpension, Pirchner Hof’s Inklusivleistungen, Weihnachtsprogramm, täglichem Bewegungs- und Entspannungsprogramm & Alpbachtal Seenland Card ab € 840 p. P.
» Zur Pauschale

Weitersagen...

geschrieben von mdlmaria

Haben Sie eine persönliche Frage?

Das könnte Sie auch Interessieren

Pirchner Hof Reith Alpbachtal Tirol Hildegard von Bingen Hotel Fastenwoche
Fastenwoche mit Dr. Karlinger im Pirchner Hof
Pirchner Hof Reith Alpbachtal Hildegard von Bingen Hotel Buchpräsentation Brigitte Pregenzer
Hildegard von Bingen – Buchpräsentation
Pirchner Hof Reith Alpbachtal Hildegard von Bingen Hotel Arnika
Hildegard von Bingen und Arnika

Neue Beiträge per E-Mail abonieren