+43 5337 62749
info@pirchnerhof.at

Themen

Hildegardmedizin: Naturheilmittel gegen Grippe

Hildegardmedizin beugt vor und sagt den Viren den Kampf an

Alle Jahre wieder kommt die Grippewelle und hat uns im Winter fest im Griff. Draußen strahlt die Sonne und glitzert der Schnee auf den Pisten, Wanderwegen und Rodelbahnen und drinnen läuft die Nase und pfeifen die Bronchien!

 

Pirchner-Hof-Reith-Alpbachtal-Tirol-Oesterreich-Hildegard-von-Bingen-Hotel-Dinkelfastenwoche

Natürlich vorbeugen – Immunsystem stärken

Vorbeugen ist besser als heilen: Kopf und Füße warmhalten und häufig die Hände waschen sind altbekannte Tipps in der Grippezeit. Zusätzlich kann man aber auch mit Mitteln aus der Naturapotheke der Hildegard von Bingen vorbeugen.

Hildegard empfiehlt zur Stärkung des Immunsystems Pelargonienpulver. „Man lecke es gleich von der Hand!“, schnupft es auf oder kocht es in Wein zum so genannten „Grippewein“. Das Hildegard-Grippepulver wird aus dem englischen Reiherschnabel – botanisch auch Cranchsnabel genannt – hergestellt. Die Bezeichnung ist insofern irreführend, als dass Hildegard-Pelargonienpulver nicht die beliebten, aus den Subtropen stammenden Balkonpflanzen meint, sondern ihre englischen Verwandten.

Naturheilmittel gegen Grippesymptome

Erwischen einen der Infekt trotz aller Vorsichtsmaßnahmen, hilft nur eines: ab ins Bett und Ruhe geben!

Mit den folgenden Hildegardmitteln lassen sich die ärgsten Grippesymptome lindern:

Akeleitropfen helfen rasch bei Halsentzündung und geschwollenen Lymphdrüsen. Die Herstellung der Tropfen sollte man unbedingt dem Fachmann überlassen, da Akeleien Glykoside enthalten, die nicht ungefährlich sind.

Der Andornwein ist ein Mittel gegen Erkältungshusten. Er enthält Elixiere aus Fenchelsamen, Dillkraut, Andorn und Königskerze. Man kann ihn in Reformhäusern kaufen oder aus Andorn-Kräutermischungen selbst herstellen.

„Wer Schnupfen hat und hustet, esse Rain-farn (Rainfarnpulver ohne Blüten) in Suppen, Kuchen, Fleischgerichten oder auf irgendeine Weise. Wer dürren, trockenen Husten hat, bereite sich aus Feinmehl und Rainfarn eine Suppe und esse sie oft …“, empfiehlt Hildegard von Bingen.

Mehr Tipps zur Hildegard-Naturapotheke bekommen Sie auch direkt bei uns!

Richtig pushen lässt sich das Immunsystem auch bei einer Fastenwoche – etwa nach den Feiertagen im Hotel Pirchner Hof in Reith im Alpbachtal in Tirol:

Mehr Infos zur Fastenwoche mit Christa Peer

Weitersagen...

geschrieben von Christa Peer

Haben Sie eine persönliche Frage?

Das könnte Sie auch Interessieren

Herbst Wandern im Oktober im Alpbachtal Tirol Herbsturlaub im Pirchner Hof
Freundschaftswochen im Herbst: Wandern im Oktober
Pirchner Hof Reith im Alpbachtal Hildegard von Bingen Kräuter Sommer Leinsamen-Gel
Hildegard von Bingen Kräuter für den Urlaub!
Pirchner Hof Reith im Alpbachtal Tirol Hildegard von Bingen Hotel Rad WM 2018 UCI Strassenrad Weltmeisterschaft copyright Innsbruck-Tirol Rad WM 2018 GmbH
Rad WM 2018 – Briten gastieren im Pirchner Hof

Neue Beiträge per E-Mail abonieren