+43 5337 62749
info@pirchnerhof.at

Themen

Spitzwegerich: Heilpflanze des Jahres 2014

Der Spitzwegerich ist eine besonders vielseitig einsetzbare Heilpflanze. Die Hauptanwendungsgebiete liegen in der Behandlung von Atemwegserkrankungen und Hautentzündungen. Als genügsame Pflanze wächst Spitzwegerich an Wiesenrändern und Wegen, er ist in ganz Europa, Nord- und Mittelasien vertreten.

Die Verwendung von Wegerich-Arten in der Naturheilkunde geht schon auf die Assyrer zurück. Auch Hildegard von Bingen setzte Wegerich zur Behandlung von Wunden und Insektenstichen, aber auch zur Behandlung von Gicht ein – nicht ganz klar ist, ob hier Spitzwegerich oder Breitwegerich zum Einsatz kam. Heute jedenfalls spezialisiert sich die Naturmedizin auf die Verwendung von Spitzwegerich, weil dieser eine stärkere Heilwirkung zeigt.

Spitzwegerich im Pirchner Hof

Zur Herstellung von Heilmitteln verwendet man in erster Linie die Blätter des Spitzwegerichs. Man kann daraus Tee, Sirup oder einen Extrakt herstellen. Arzneilich betrachtet ist die Pflanze ein wahrer Alleskönner. Ihr werden adstringierende, schleimlösende, reizlindernde und antibakterielle Eigenschaften zugeschrieben, weshalb sie besonders bei der Therapie von Reizhusten zum Einsatz kommt.

Reizlindernder Hustentee:

1 bis 2 Teelöffel der Mischung mit kochendem Wasser übergießen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Spitzwegerich

Weitersagen...

geschrieben von Christa Peer

Haben Sie eine persönliche Frage?

Das könnte Sie auch Interessieren

Pirchner Hof Reith Alpbachtal Hildegard von Bingen Hotel Naturapotheke
Hildegard von Bingen – Naturapotheke
Pirchner Hof Reith Alpbachtal Tirol Hildegard von Bingen Hotel Fastenwoche
Fastenwoche mit Dr. Karlinger im Pirchner Hof
Pirchner Hof Reith Alpbachtal Hildegard von Bingen Hotel Buchpräsentation Brigitte Pregenzer
Hildegard von Bingen – Buchpräsentation

Neue Beiträge per E-Mail abonieren