+43 5337 62749
info@pirchnerhof.at

Themen

Beinwell – Wirksames Heilkraut für die Wundheilung

Schon in der Antike wurde der Beinwell bei Knochenbrüchen, Quetschungen, Verrenkungen und offenen Wunden als Heilmittel eingesetzt. Auch Hildegard von Bingen verwendete das heilkräftige Kraut zur Behandlung von eitrigen Wunden und Geschwüren, aber auch bei Verstauchungen und Prellungen.

„Aber wenn ein Glied im Menschen preisgegeben und geschwürig und verwundet ist, und wenn er ihn (Beinwell) dann isst, folgt er jenem Schleim, der dort heraustritt, plötzlich nach, und den Schleim und die Geschwüre heilt er oben an der Haut und nicht inwendig im Fleisch.“

Heilkraut Beinwell

Heute ist die Therapie mit Beinwell wissenschaftlich belegt. Sowohl die Blätter als auch die Wurzel werden in der Naturheilmedizin eingesetzt. Kontrollierte klinische Studien belegen die positive Wirkung auf den Stütz- und Bewegungsapparat. Verantwortlich für die starke Heilwirkung des Beinwells sind in erster Linie die darin enthaltenen Stoffe Allantoin und Rosmarinsäure – beide wirken stark entzündungshemmend und wundheilend.

Trotz aller Vorteile und guten Eigenschaften sind nicht alle Inhaltsstoffe des Beinwells unproblematisch. Beinwell-Pflanzen aus Wildsammlungen haben teilweise einen sehr hohen Gehalt an Pyrrolizidinalkaloiden. Diese haben lebertoxische und krebserregende Wirkungen, die besonders bei einer längeren Anwendung gefährlich werden können. Beinwell sollte deswegen unbedingt nur äußerlich und maximal über einen Zeitraum von 4-6 Wochen angewendet werden. Außerdem empfiehlt es sich, auf gezüchtete Sorten zurückzugreifen, die etwa in den in Apotheken erhältlichen Salben enthalten und weitestgehend frei von Pyrrolizidinalkaloiden sind.

Beinwell-Breiumschlag bei Verstauchungen, Quetschungen, Sehnenscheidenentzündungen oder Blutergüssen:
2-4 EL getrocknete und pulverisierte Wurzeln mit heißem Wasser verrühren. Den Brei auf ein Tuch streichen und über Nacht auf die betroffene Stelle auflegen.

Weitersagen...

geschrieben von Christa Peer

Haben Sie eine persönliche Frage?

Das könnte Sie auch Interessieren

Pirchner Hof Reith Alpbachtal Tirol Hildegard von Bingen Hotel Fastenwoche
Fastenwoche mit Dr. Karlinger im Pirchner Hof
Pirchner Hof Reith Alpbachtal Hildegard von Bingen Hotel Arnika
Hildegard von Bingen und Arnika
Pirchner Hof Alpbachtal Tirol Kraeutergarten
Buchinger Heilfastenwochen

Neue Beiträge per E-Mail abonieren