+43 5337 62749
info@pirchnerhof.at

Themen

Basenfasten nach Hildegard im Pirchner Hof

Bewusste Reduktion für Gesundheit und Wohlbefinden!

„Finde das rechte Maß und achte auf die Qualität.“ Gemäß diesem Motto von Hildegard von Bingen ist das Fasten im Pirchner Hof eine durchaus moderate Form des Verzichts, die viel Gutes für den Körper bewirkt. Das Hauptaugenmerk beim Hildegard-Fasten, einer besonderen Form von Basenfasten, liegt auf der bewussten Reduktion und dem Verzicht auf belastende Lebensmittel. Je hochwertiger die Lebensmittel sind, die wir zu uns nehmen, desto besser und vitaler fühlen wir uns. Als erstes ganzheitliches Hildegard-von-Bingen-Hotel beziehen wir unsere frischen und unbehandelten Lebensmittel natürlich vom eigenen Bauernhof sowie von Lieferanten aus der Region.

Pirchner Hof Reith Alpbachtal Hildegard von Bingen Hotel Urlaub in Tirol Basenfasten Alpbachtal

 

 

Ernährung nach Hildegard von Bingen

Die Äbtissin und Universalgelehrte aus dem Mittelalter, Hildegard von Bingen, hat Lebensmittel nach ihrem „Heilwert“ für den Menschen eingeteilt. Die Kategorisierung in „wärmende“, „kühlende“, „trocknende“, „befeuchtende“ und „froh machende“ Lebensmittel lässt sich im Alltag sehr einfach umsetzen und nur wenig wird dabei verboten. So ist auch der mäßige Konsum von Rind-, Hühner- und Wildfleisch sowie ein Glas Wein durchaus erlaubt.

Hildegard-Basenfasten

Beim Hildegard-Fasten steht nicht die Gewichtsreduktion im Vordergrund, sondern der Gewinn von neuer Energie, um Selbstheilungs- und Entschlackungsprozesse im Körper anzuregen. Im Mittelpunkt der Fastenernährung steht natürlich das Urgetreide Dinkel, über das Hildegard von Bingen Folgendes sagt: „Der Dinkel ist das beste Getreide, er ist warm, fett und kräftig und er macht dem der ihn isst, rechtes Fleisch, gutes Blut und froh im Gemüt.“ Das Hildegard-Heilfasten zur Steigerung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens dauert gewöhnlich sechs bis zwölf Tage. Bei chronischen Erkrankungen kann es auf bis zu vier Wochen ausgedehnt werden. Zur Vorbereitung wird ein Entlastungstag empfohlen. Zwei Tage vor der Fastenkur beginnt man sich auch mental auf die Zeit des Verzichts vorzubereiten. Zu den Hauptnahrungsmitteln und Speisen während des Hildegard-Fastens gehören neben Dinkelgrieß oder -schrot auch Dinkelbrot und Habermus, ein Dinkelbrei, der zum Frühstück serviert wird. Zu Mittag sättigt eine Gemüsesuppe oder ein Kopfsalat, der mit Essig und ein wenig gutem Öl sowie Kräutern und gekochten Dinkelkörnern auf den Tisch kommt. Am Abend gibt es die Hildegard- Dinkelgrießsuppe. Diese rein pflanzliche Suppe mit hochwertigen Zutaten wie Dinkelgrieß, Hildegard-Gewürzen und unbehandeltem Gemüse ist nicht nur sehr sättigend, sie führt auch zu einem echten Energieschub, gleich den energiespendenden Gewürzen Galgant, Zimt und Flohsamen. Sie werden selbst bemerken, wie das Heilfasten ohne Hungergefühl Ihre Leistungsfähigkeit steigert und Ihren Gute-Laune-Pegel nach oben treibt.
Im ersten ganzheitlichen Hildegard- von-Bingen-Hotel, dem Pirchner Hof im wunderschönen Reith im Alpbachtal/Tirol, unterstützen wir Sie gerne dabei.
Ebenfalls Bestandteil des Fastenprogramms im Pirchner Hof sind verschiedene Körperbehandlungen wie Lymphdrainagen, Klosterbürstenmassagen und ausleitende Packungen. In der Selbstanwendung empfehlen wir ein tägliches Fußbad in der Sauna mit Basensalz. Auch ein täglicher Leberwickel – am besten nach dem Mittagstisch in Verbindung mit einem Mittagsschläfchen genossen – gehört zu einer Fastenkur nach Hildegard von Bingen unbedingt dazu. Und natürlich der „Bärwurz-Birnbrei“, der Giftstoffe aus dem Körper löst und zu dem Hildegard von Bingen Folgendes sagt: „Diese köstliche Latwerge (Fruchtmus, Anm.) ist wertvoller wie Gold, sie putzt den Darm wie einen Topf vom Schimmel.“ Der Birnbrei wird in der Früh nüchtern sowie abends nach dem Zähneputzen eingenommen. Und zu guter Letzt ist auch Bewegung in der schönen Natur des Alpbachtales unerlässlich, um bei Ihrer Hildegard-Fastenwoche alle Facetten des „Wohlbefindens durch bewusste Reduktion“ erfahren zu können. Wir freuen uns auf Sie!

Fastenwoche mit Brigitte Pregenzer

4 Übernachtungen

18.03. – 25.03.2018

ab € 896 p. P.
Zur Pauschale

Fastenwoche mit Christa Peer

7 Übernachtungen

25.03. – 01.04.2018

ab € 798 p. P.
Zur Pauschale

Weitersagen...

geschrieben von Christa Peer

Haben Sie eine persönliche Frage?

Das könnte Sie auch Interessieren

Pirchner-Hof-Reith-im-Alpbachtal-Hildegard-von-Bingen-Hotel-Sommerurlaub-Sommermagazin
Sommer 2018 im Hildegard von Bingen Hotel Tirol
Pirchner-Hof-Reith-im-Alpbachtal-Hildegard-von-Bingen-Hotel-Maikur
Hildegard von Bingens Universalmittel: die Maikur
Pirchner Hof Reith im Alpbachtal Hildegard von Bingen-Hotel Fruehlingskraeuter
Mit Hildegard von Bingen in den Frühling!

Neue Beiträge per E-Mail abonieren