+43 5337 62749
info@pirchnerhof.at

Themen

Bitterkrafttropfen nach Hildegard von Bingen

Darauf kann man sich wirklich verlassen – eine Universalanwendung nach Hildegard.

Energie. Freude. Kraft. Kostbar & wertvoll.

Bitterstoffe sind nicht nur Appetithemmer, sondern im gesamten Organismus sehr nützlich. Stoffwechsel, Verdauung, die Produktion der Magensäfte, Leber, Galle oder Bauchspeicheldrüse werden dadurch angeregt. Besonders bei Unwohlsein oder Völlegefühl, zum Beispiel nach einem üppigen Essen oder ungewohnter Kost, zeigen Bitterkrafttropfen schnell ihre Wirkung: Einfach im Akutfall einige Tropfen direkt auf die Zunge träufeln.

Keine Angst, die echten Hildegard-Bittertropfen schmecken auch gar nicht wirklich so bitter, wie der Name vermuten lässt. Grund dafür ist die besondere Zubereitungsart:

Eine über Feuer gerührte Kräuterlatwerge (Kräutermus) wird behutsam eingedickt, danach an der Sonne getrocknet und in einer Honigwürze angesetzt. Ein zeitintensiver Herstellungsvorgang original nach Hildegard.

Die so hergestellten Tropfen bringen die Verdauungsorgane wieder ins Gleichgewicht und helfen Unwohlsein zu beseitigen. Man nimmt bei Bedarf 10 bis 15 Tropfen entweder pur, in einem Schluck Wasser oder Tee oder auf einem Stück Würfelzucker.

Auch vollkommen Gesunde profitieren von der Bitterkräuterkraft:

„Wenn du gesund und kräftig bist, wirst du erstaunlicherweise noch gesünder und kräftiger, und deine Kräfte werden auf diese Weise gefestigt. Und wenn du krank bist, richtet es dich auf wunderbare Weise auf und macht dich stark, wie wenn die Sonne an einem trüben Tag durchbricht.“
Hildegard von Bingen

Weitersagen...

geschrieben von Christa Peer

Haben Sie eine persönliche Frage?

Das könnte Sie auch Interessieren

Pirchner Hof Reith Alpbachtal Hildegard von Bingen Hotel Naturapotheke
Hildegard von Bingen – Naturapotheke
Pirchner Hof Reith Alpbachtal Tirol Hildegard von Bingen Hotel Fastenwoche
Fastenwoche mit Dr. Karlinger im Pirchner Hof
Pirchner Hof Reith Alpbachtal Hildegard von Bingen Hotel Buchpräsentation Brigitte Pregenzer
Hildegard von Bingen – Buchpräsentation

Neue Beiträge per E-Mail abonieren